Berichte 2012  
Berichte 2013  
Berichte 2014  
Berichte 2015  
Berichte 2016  
Berichte 2017  
Berichte 2018  

Berichte 2019

12.05.2019 - Spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen beim Pokalkampf der KG 2

An diesem Wochenende fand in Königswalde der Pokalkampf der Kreisgruppe zwei statt. Gemeldet waren vier Vereine, es ergaben sich sechs Teams: Königswalde 1, Königswalde 2, Neukirchen 1, Neukirchen 2, Rodewisch und Zwota. Jedes Team bestand wiederum aus drei Sportfreunden mit dazugehörigem Hund. Für Zwota gingen an den Start: Anne & Elsa (BH), Heiko & Jessica (FPr1) sowie Tina & Beetee (IBGH1). Start der Veranstaltung war 8.00 Uhr. Bei noch sehr kalten Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit ging es zuerst auf das Fährtengelände. Hier konnten Heiko & Jessica mit einer souveränen Leistung 90 Punkte einfahren. Bei frisch gemähter Wiese waren die Anforderungen hoch, leider konnte Jessica einen Gegenstand nicht verweisen, das kostete wertvolle Punkte. Gegen 10.00 Uhr begannen die Vorstellungen in der Unterordnung. Anne und Tina starteten als erstes Paar und konnten beide jeweils gute Leistungen zeigen. Was Elsa „nachhing“ und zu wenig an Temperament mitbrachte, übertrieb Beetee wiederum etwas. Beide Hunde – und das freute die beiden Hundeführerinnen sehr – konnten in der Ablage glänzen. Außerdem wurde von Leistungsrichter Bernd Büttner in der Auswertung hervorgehoben, wie freudig die Hunde des Teams Zwota arbeiten. Wirkliche Patzer blieben aus, hier und da gab es kleine Schönheitsfehler. Das brachte Anne & Elsa 53 Punkte und Tina & Beetee 89 Punkte ein. Somit war unser Team bereits sehr früh fertig und nun hieß es warten und schauen, was die Konkurrenz bietet. Uns war zu diesem Zeitpunkt noch lange nicht klar, dass es zu einem wunderbaren zweiten Platz reichen sollte. Lediglich Neukirchen 2 konnte mehr Punkte erzielen und so lautete der Endstand: 1. Platz Neukirchen 2 (236 Punkte), 2. Platz Zwota (232 Punkte), 3. Platz Neukirchen 1 (218 Punkte). Wir können sehr stolz sein und haben den Verein gut präsentiert. T.B.