Der Sport- und Gebrauchshundeverein Zwota e.V.  (HSV Zwota) wurde am 07. September 1990 gegründet. Die Eintragung beim Amtsgericht Klingenthal erfolgte am 02. Oktober 1990 als 72. Verein des Landkreises Klingenthal. Zwischen der Gemeinde Zwota und dem Verein wurde ein Vertrag über die Nutzung des Vereinsheims "Walhalla" und des dazugehörigen Geländes am Herrenberg als Übungs- und Trainingsgelände geschlossen. Der Verein zählte zur Gründung 17 Mitglieder. Am Anfang wurde die Walhalla entrümpelt und ausgebaut, Hundeboxen wurden errichtet und der Übungsplatz geebnet. Den älteren Zwotaer Einwohnern ist die Waldbühne "Walhalla" auf dem Herrenberg noch ein Begriff, die 1930 für Theateraufführungen erbaut wurde .
Der HSV Zwota ist Mitglied im Schutz- und Gebrauchshundesportverband (SGSV) des Bundeslandes Sachsen, im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und der Fédération Cynologique Internationale (FCI), der Weltorganisation der Kynologie.

Unser Verein organisiert regelmäßig Veranstaltungen und Lehrgänge sowie Vorführungen bei Festen, aber auch das gemütliche Beisammensein der Vereinsmitglieder und ihrer Gäste gehören zu unserem Vereinsleben dazu. Die Ausbildung zum Schutzhund, Begleithund, Fährtenhund ist möglich, ebenso kann der Hund auch im Agility ausgebildet werden. Bei uns sind jederzeit Hund und Herrchen bzw. Frauchen willkommen. Unser Verein steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!